DieSachsen.de
User

Gefängnismitarbeiterin soll über Zschäpe berichten

22.02.2017 von

Wie verhält sich Beate Zschäpe hinter Gittern? Eine spontan geladene Zeugin soll dazu am heutigen Mittwoch (9.30 Uhr) im NSU-Prozess vor dem Münchner Oberlandesgericht aussagen. Der Vorsitzende Richter Manfred Götzl hatte am Dienstag kurzfristig eine Abteilungsleiterin der Justizvollzugsanstalt Stadelheim geladen.

Zschäpes Verteidiger Hermann Borchert hatte vergangene Woche einen entsprechenden Antrag in Aussicht gestellt und betont, dass sich in Zschäpes Gefängnisakte kein Eintrag über Disziplinarmaßnahmen finde. Die Anwälte hoffen darauf, dass dies zugunsten von Zschäpe Eingang in das Gutachten des psychiatrischen Sachverständigen Henning Saß finden könnte. Zschäpe muss sich als Mittäterin unter anderem an den zehn überwiegend rassistisch motivierten Morden verantworten, die dem «Nationalsozialistischen Untergrund» angelastet werden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Peter Kneffel

Mehr zum Thema: Prozesse Terrorismus NSU Bayern

Laden...
Laden...
Laden...