loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Bundespolizei stoppt Auto mit geschmuggelten Tieren

Das Wappen der Bundespolizei auf einer Dienstjacke. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Das Wappen der Bundespolizei auf einer Dienstjacke. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Beamte der Bundespolizei haben im Erzgebirge einen Transport von zwei geschmuggelten Huskys und zwei Katzen gestoppt. Nach Angaben der Polizei vom Dienstag kontrollierten die Beamten an der Bundesstraße 174 in Reitzenhain, einem Ortsteil von Marienberg, ein Auto mit tschechischer Zulassung. Dabei entdeckten sie beim genaueren Nachsehen Katzenboxen mit den vier Tieren.

Nachdem die Beamten Zweifel an der Echtheit der Papiere für die Tiere hatten, informierten sie den Bereitschaftsdienst des Veterinäramtes. Der Tierarzt bestätigte die Zweifel, woraufhin die Hunde und Katzen sichergestellt und in ein Tierheim gebracht wurden. Gegen den Fahrer des Autos wird wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz sowie Urkundenfälschung ermittelt.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH