DieSachsen.de
User

Vogelgrippe: Wellensittiche müssen im Zoogeschäft bleiben

28.02.2017 von

Wegen der Vogelgrippe dürfen Zoogeschäfte in Dresden momentan keine Wellensittiche oder Pagageien verkaufen. Wie der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe in Deutschland (ZZF) am Dienstag auf Anfrage mitteilte, bildet Dresden in gewissem Sinne eine Ausnahme, weil hier große Fachgeschäfte im Stadtgebiet liegen - es ist aufgrund der Geflügelpest noch immer komplett als Sperrbezirk ausgewiesen. Geschäfte wie Dehner haben entsprechende Hinweisschilder für die Kunden ausgehängt. Nach Angaben des ZZF bestehen innerhalb der Läden keine besonderen Sicherheitsvorkehrungen. Allerdings müssten die Händler darauf achten, woher sie ihr Streu beziehen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Arno Burgi

Mehr zum Thema: Gesundheit Tiere Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...