loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Corona-Situation in Dresden - 130 von 148 Schulen betroffen

Screenshot Coronavirus Fälle in Gemeinschaftseinrichtungen Dresden vom 18.11.2021
Screenshot Coronavirus Fälle in Gemeinschaftseinrichtungen Dresden vom 18.11.2021

Corona in Schulen und Kitas in Sachsen | 130 von 148 Schulen und 92 Kitas betroffen. Inzidenz bei 2819 im LK Bautzen bei Kindern zwischen 5 und 14 Jahren.

Die vierte Welle ist in Sachsen angekommen. Die Landkreise jagen einen Höchstwert nach dem anderen. Die Vorwarnstufe in den Krankenhäusern ist schon längst überschritten und ab MORGEN gilt die Überlastungsstufe in Sachsen. Nur wie schaut es in den Schulen und Kitas aus?

Corona in 130 Schulen und 92 Kitas in Dresden

In unserem letzten Artikel zur Corona-Situation an den Schulen und Kitas in Dresden vom Anfang des Monats waren noch 64 Schulen betroffen und rund 660 Personen in Quarantäne. Aber wie schaut es heute aus?

Die Anzahl an Corona-Infektionen nimmt weiter zu. Aktuell sind 130 Schulen und 92 Kitas in Dresden betroffen, an denen Personen positiv auf das Corona-Virus getestet wurden. Da nicht mehr alle in Quarantäne sollen, befinden sich aktuell 327 Personen in den Kitas und inzwischen 819 Personen an Schulen in Quarantäne. Wobei man sagen muss, dass an vielen betroffenen Schulen und Kitas die Anzahl der Personen noch ermittelt wird, die in Quarantäne muss.

Weitere Informationen findet man auf dem Dashboard "Coronavirus: Fälle in Dresdner Gemeinschaftseinrichtungen".

Inzidenz in Sachsen bei Kindern und Jugendlichen im Alter 5 bis 14 Jahre

Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz in Sachsen liegt bei 761,4 (64 bei geimpft, 1823 bei ungeimpft) und die Impfquote der vollständig geimpften Personen nur bei 57,6% Aber wie sehen die Zahlen im Altersbereich 5 bis 14 Jahre aus, in denen größtenteils noch nicht geimpft werden kann?

Durch das flächendeckende Testen an den Schulen sind die Zahlen weitaus zuverlässiger als in den höheren Altersklassen. In Sachsen liegt in dem Bereich A5 bis A14 die Inzidenz bei 1797, ein Plus von 173% gegenüber der Vorwoche. Trotz hoher Zahlen gibt es regionale Unterschiede. Während im Landkreis Mittelsachsen die Inzidenz bei 1091 liegt, ist der Landkreis Bautzen mit einer 7-Tage Inzidenz von 2819,6 trauriger Spitzenreiter in der Altersklasse A5 ... 14.

Quellen: RKI; @kruegerol