DieSachsen.de
User

Barmer: Viele Vorschulkinder waren nie bei Zahnkontrolle

19.08.2020 von

Foto: Sachsens Eltern gehen einer Studie zufolge zu selten mit ihren kleinen Kindern zum Zahnarzt. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn/Archivbild

Sachsens Eltern gehen einer Studie zufolge zu selten mit ihren kleinen Kindern zum Zahnarzt. Lediglich 40 Prozent der bei der Barmer versicherten Kinder bis sechs Jahren in Sachsen waren bei der Vorsorgeuntersuchung, wie aus dem Mittwoch in Leipzig vorgestellten Zahnreport der Krankenkasse hervorgeht. Es sei ein Irrglaube, dass Karies im Kindesalter nicht dramatisch wäre, weil die Milchzähne ausfallen, sagte der Landesgeschäftsführer der Barmer, Fabian Magerl. «Milchkaries oder ungünstige Zahnstände können lebenslange Folgen haben, denn sie wirken sich auch auf die nachwachsenden Zähne aus.» Aus fehlender Kontrolle resultiere nicht selten Karies, erläuterte Magerl.

Der erste Zahnarztbesuch sollte mit dem ersten Zahn einhergehen, betonte Magerl. «Eltern können ihn nutzen, um eine natürliche Beziehung zwischen ihren Kindern und dem Zahnarzt aufzubauen.» Zwar gibt es seit 2016 im gelben Untersuchungsheft für Kinder einen Hinweis auf einen Zahnarztbesuch, verpflichtend ist dies aber noch immer nicht. Immerhin wurden in Sachen seit 2009 von der Landesarbeitsgemeinschaft für Jugendzahnpflege 750 000 zahnärztliche Vorsorgepässe in die gelben Untersuchungshefte gelegt. Zudem wurden mehr als 750 000 Zahnbürsten in Schulen und Kindergärten verteilt.

Der Zahnreport zeigt für Sachsen deutliche regionale Unterschiede. So sind im Landkreis Bautzen fast 50 Prozent der Sechsjährigen bei einer Früherkennungsuntersuchung gewesen, in Chemnitz dagegen lediglich 33,8 Prozent.

Die Gesundheit der Zähne nimmt laut Report mit zunehmendem Alter in Sachsen deutlich zu. Zwei Drittel der Zwölfjährigen hatten demnach gesunde Zähne. Schließlich nutzt knapp 70 Prozent der Sechs- bis Zwölfjährigen die Individualprophylaxe. Für den Report wurden die Daten von bundesweit etwa 9,3 Millionen Versicherten der Barmer ausgewertet.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Sachsens Eltern gehen einer Studie zufolge zu selten mit ihren kleinen Kindern zum Zahnarzt. Foto: Markus Scholz/dpa-tmn/Archivbild

Mehr zum Thema: Gesundheit Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...