loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Register für Sorbisch-Wendisches Kulturerbe geplant

Das Kulturerbe der Sorben und Wenden soll in digitalisierter Form in einem Register zusammengefasst werden. Wie das Sorbische Institut Bautzen mitteilte, beginnt nun die Pilotphase für das Projekt. Im Kern geht es um ein Schauportal zur Kultur der slawischen Minderheit.

Langfristig soll das Register eine umfassende Datenbasis möglichst aller entsprechenden Sammlungen in Museen, Heimatstuben, Archiven und Privatsammlungen anbieten, erklärte der Ethnologe Robert Lorenz. Es wäre das erste digitale Inventar, das alle relevanten Bestände verknüpft. Derzeit erfolgt die digitale Erschließung des Kulturerbes vor allem in hauseigenen Datenbanken. Das Register soll alle diese Insellösungen miteinander verknüpfen.

Lorenz zufolge soll das Register nach Möglichkeit alle wichtigen Sammlungsgegenstände umfassen: Trachten, Schriftstücke, Musikalien, Kunsthandwerk, Bildende Kunst, Gebrauchskunst, Filme, Fotografie, Belletristik, Gebrauchsgegenstände, Denkmale und anderes.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten