loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Polizei: Durchsuchung bei rechtsextremen Parteifunktionär

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. / Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. / Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Die Polizei hat am Mittwoch in Zwickau die Wohnung eines Funktionärs einer rechtsextremistischen Kleinstpartei durchsucht und Beweismittel sichergestellt. Dem 35 Jahre alten Mann wird vorgeworfen, zusammen mit weiteren Personen im April 2021 eine Mauer unter anderem mit Logos seiner Partei beschmiert zu haben, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Sachschaden wird auf 2000 Euro geschätzt. Er soll zudem mehrere Zwickauer Jugendliche via Chat überredet haben, ebenfalls politisch motivierte Graffiti im Stadtzentrum von Zwickau zu sprühen. Drei von ihnen wurden den Angaben zufolge auf frischer Tat ertappt. Welcher Partei der Mann angehört und welche Beweismittel gefunden wurden, teilte die Polizei nicht mit. Sie beschlagnahmte laut eigenen Angaben auch eine verbotene CO2-Pistole.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten