loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Initiative "Bautzen gemeinsam" - Wir ergreifen jetzt das Wort

Symbolbild Bautzen / pixabay RianaDesigns
Symbolbild Bautzen / pixabay RianaDesigns

Eine Initiative aus Bautzen will Verantwortung für ihre Stadt übernehmen und es nicht länger hinnehmen, dass Corona-Spaziergänger die deutschlandweite Berichterstattung aus und über Bautzen dominieren.

Die Erklärung "Bautzen gemeinsam" auf change.org

Wir sind in Sorge Restaurants und Einzelhändler setzen die 2-G-Regel um, Kultureinrichtungen haben zum Wohl aller Menschen ihre Türen wieder geschlossen, viele Unternehmer versuchen trotz Ausfällen mit 3 G, Quarantänen und Tests ihre Produktion auch in der Pandemie aufrecht zu erhalten.

Wir wollen Verantwortung Die Corona-Protestler nutzen die Pandemie als Vorwand, um Krawall zu stiften, die Demokratie zu gefährden und die Gesellschaft zu spalten. Wir können es nicht zulassen, dass diese viel zu laute Gruppe noch lauter wird.

Wir sind fassungslos Seit Beginn der Pandemie sind allein im Landkreis Bautzen über 1000 Menschen an dem Virus gestorben. Von Politik und Polizei fordern wir deshalb, die illegalen Demonstrationen nicht zu dulden.

Wir freuen uns auf die Normalität des Lebens: auf den Weihnachtsmarkt, auf Treffen mit Freunden im Restaurant, Theater-, Kino- und Konzertbesuche, Kindergeburtstage, Sport in den Vereinen und so vieles mehr, was wir gerade vermissen.

Wir ergreifen deshalb jetzt das Wort

Gesellschaft kann nur erfolgreich sein, wenn sie zusammensteht

Wir möchten, dass aus Bautzen wieder die vernünftigen, empathischen und solidarischen wie sachlichen Stimmen zu hören sind.

👉 Zur Initiative "Bautzen gemeinsam"

Unterzeichner:innen der Petition aus Bautzen

Aktuell haben bereits über 2.500 Menschen die Petition unterzeichnet. Zu den ersten Unterzeichner:innen zählten u. a. die Band Silbermond, Lutz Hillmann (Intendant des Deutsch-Sorbischen Volkstheaters, Bautzen), Christian Schramm, Oberbürgermeister a.D. Bautzen, Dawid Statnik, předsyda Domowiny/Vorsitzender der Domowina, Bautzen und eine Vielzahl an weiteren Kulturschaffenden, Unternehmer:innen und Bürger:innen aus Bautzen und Umgebung mit ❤️ für #Bautzen.

👉 Petition zur Initiative "Bautzen gemeinsam"

Pressegespräch im Deutsch-Sorbischen Volkstheater in Bautzen

Das offizielle Pressegespräch der Initiative "Bautzen gemeinsam" aus dem Deutsch-Sorbischen Volkstheater in Bautzen. Aufgezeichnet wurde die Veranstaltung vom Sender Oberlausitz.TV.

An dieser Stelle können wir dir noch nichts zeigen
Um mit Inhalten von Drittanbietern wie z. B. Facebook, Youtube und anderen zu interagieren oder diese darzustellen, benötigen wir noch Deine Zustimmung.

Youtube: Pressegespräch Initiative Bautzen