loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Bürgerpreis würdigt Engagement für die Gesellschaft

Michael Kretschmer kommt zur Sondersitzung des Sächsischen Landtags in den Plenarsaal. / Foto: Robert Michael/dpa
Michael Kretschmer kommt zur Sondersitzung des Sächsischen Landtags in den Plenarsaal. / Foto: Robert Michael/dpa

Der sächsische Bürgerpreis würdigt in diesem Jahr unter anderem die Rettung einer Rittergutskirche und jahrelanges kommunalpolitisches Engagement. Der Preis wurde am Donnerstag in Dresden in fünf Kategorien vergeben. Er ist jeweils mit 5000 Euro dotiert. Überall in Sachsen gebe es ein beeindruckendes bürgerschaftliches Engagement, erklärte Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU). Dies sei gerade in schwierigen Zeit wie jetzt von unschätzbarem Wert.

Geehrt wurden ein langjähriges Mitglied im Freiberger Kinder- und Jugendparlament, eine Telefonberaterin des Kinderschutzbundes in Zwickau, der Sanierer der Rittergutskirche Kleinliebenau, der Tierparkförderverein Limbach-Oberfrohna und ein Entwicklungshilfeverein aus dem Erzgebirge. Zudem wurde der Meißener Verein Partnerschaft mit Osteuropa e.V. für 30 Jahre Hilfe in Rumänien und der Ukraine ausgezeichnet. Die Preisträger wurden von einer Jury aus 64 Nominierungen ausgewählt.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten