DieSachsen.de
User

Tiger-Zwillinge im Zoo Leipzig geboren

28.02.2017 von

Bei den Amurtigern im Leipziger Zoo hat sich nach fünf Jahren erstmals wieder Nachwuchs eingestellt. Bereits am Freitag seien Zwillinge zur Welt gekommen, teilte der Zoo am Dienstag mit. Die Babys von Mutter Bella und Vater Tomak sind wohl auf und trinken regelmäßig, wie es hieß. Die Mama kümmere sich rührend um die beiden und sei nicht einmal zum Fressen bereit, die Mutterbox zu verlassen. Deshalb werde auch sie dort versorgt.

Bereits 2012 und 2009 hatten die heute elfjährige Bella und der zwölf Jahre alte Tomak für Nachwuchs gesorgt. Damals kamen Zwillinge beziehungsweise Drillinge zur Welt.

Die jüngste Geburt sei ein großer Erfolg für den Erhalt der größten Katzenart der Welt, teilte Zoodirektor Jörg Junhold mit. Auf Empfehlung des Europäischen Erhaltungszuchtprogrammes lebe der frühere Nachwuchs von Bella und Tomak heute in deutschen und niederländischen Zoos sowie in einem Tierpark in Finnland.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jan Woitas

Mehr zum Thema: Tiere Zoo Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...