loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Kraniche trotzen Winter in Sachsen

Kraniche sind auf einem eingeschneiten Acker auf Futtersuche. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Kraniche sind auf einem eingeschneiten Acker auf Futtersuche. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Trotz teilweise klirrender Kälte haben auch in diesem Jahr Kraniche im Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide-und Teichlandschaft überwintert. Die Verwaltung des Reservates führte das am Dienstag auf das Futterangebot zurück. Man habe zahlreiche Agrarbetriebe dafür gewinnen könne, den Umbruch auf hunderten Hektar Maisstoppel, Brache und Wildbienenäcker ins Frühjahr zu verschieben. «Nunmehr fanden rund 500 Kraniche, fast 1000 Singschwäne, mehr als tausend Grau-, Bläss-und Saatgänse sowie tausende Finkenvögel genügend Nahrung, um durch diesen Winter zu kommen», hieß es.

«Während es sich bei den meisten Vögeln um Wintergäste aus Nordosteuropa handelt, befinden sich unter den Kranichen viele Brutvögel», teilte das Biosphärenreservat weiter mit. Etwa 100 Kranichpaare würden allein auf dem Gebiet des Reservates brüten.

Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Tags:
  • Teilen: