loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Elektroautos werden für Deutsche immer interessanter

Studie zu Elektroautos, Probefahrten überzeugen Menschen, Elektroauto zur Probe fahren, e-Golf Probefahrt

In Deutschland werden die Elektroautos immer beliebter, so  gibt es immer mehr Menschen, die ein E-Auto kaufen wollen. Eine aktuelle Studie zeigt, dass eine Probefahrt mit einem Elektroauto viele Menschen überzeugt. Die zuletzt negativen Berichte über Verbrennungsmotoren haben sicher noch einmal dazu beigetragen, dass sich mehr Menschen nach Fahrzeugen mit einem emissionsarmen Antrieb umschauen.

Gleichzeitig bieten immer mehr Autohersteller Elektroautos an, bzw. haben mehr Fahrzeugmodelle mit einem rein elektrischen Antrieb im Angebot. Ein Elektroauto erzeugt keine Abgase, Kritiker sagen allerdings, dass die Produktion viel Energie benötigt. Gleichzeitig ergeben E-Autos mehr Sinn, wenn diese ihre Energie aus regenerativen Energiequellen erhalten und der Strom nicht mit einem Kohlekraftwerk erzeugt wird.

Immer mehr Autohersteller bieten Elektroautos an

Die Nürnberger Marktforschung puls hat sich im Rahmen einer repräsentativen Studie bei 1.000 Autointeressenten in Deutschland mit dem Kaufinteresse und den Erfolgsfaktoren des Verkaufs von Elektroautos beschäftigt. Die Ergebnisse zeigen einen positiven Trend hin zur Elektromobilität: Denn durch das Imageproblem des Diesels legt das Kaufinteresse an Elektroautos von 30 Prozent in 2016 auf aktuell 39 Prozent deutlich zu.

Die typischen Bedenken gegenüber Elektroautos sind eine geringe Reichweite (42 Prozent), hohe Anschaffungskosten (35 Prozent), zu wenig Ladestationen (28 Prozent) und eine lange Ladedauer (11 Prozent). Es hat sich gezeigt, dass sich viele Skeptiker und einer Probefahrt überzeugen lassen, zu den großen Vorteilen gehören zum Beispiel: Geringe Betriebs- und Wartungskosten, leise Fahrgeräusche, Erlass der Kfz-Steuer, kein CO²- und Stickoxidausstoß sowie „sportliche“ Beschleunigungswerte.

Daher sind die Probefahrten mit Elektroautos ein wichtiges Marketingtool bei der Einführung von Elektroautos. An Interesse mangelt es nicht, zeigen doch 65 Prozent der deutschen Autokäufer Interesse an einer Probefahrt mit einem Elektroauto. Unter Jüngeren (bis 30 Jahre) liegt das Interesse sogar bei 78 Prozent. Da Elektroautos für viele Autointeressenten Neuland sind, ist noch relativ viel Aufklärungsarbeit über das Internet nötig. Für den Verkaufsabschluss sind aber motivierte Händler und Verkäufer gefordert, die Lust auf Elektromobilität haben.

Dr. Konrad Weßner (Geschäftsführer der puls Marktforschung GmbH) kommentiert die Ergebnisse der Studie wie folgt: „Nur mit Händlern und Verkäufern für die Elektromobilität tatsächlich eine Herzensangelegenheit ist, wird es gelingen, Elektroautos erfolgreich zu verkaufen.“ Die Studie zeigt also, dass die Menschen in Deutschland nicht so technikfeindlich sind, wie viele annehmen.

Link zur Studie


Anzeige