DieSachsen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK

User

Neues Angebot für Bautzener Touristen: Blindenstadtmodell

23.09.2017 von

Altstadt zum Anfassen: Bautzen hat mit dem jüngst übergebenen Blindenstadtmodell ein neues touristisches Angebot. «Das Bronze-Modell ist seit seiner Einweihung Anfang September täglich dicht umringt», berichtet Jens-Michael Bierke, Sprecher der Tourist-Information in Bautzen. Geschaffen hat es der Bildhauer Egberg Broerken aus dem westfälischen Welver. Das Relief zeigt die Stadt im Maßstab 1:5000. Neben den Erläuterungen in Normal- und Blindenschrift (Braille) stehen auf der Bautzener Variante die touristische Bezeichnungen und Straßennamen auf Sorbisch.

zum Beispiel auf Wegweisern und Ortsschildern - zu erkennen. Rund 60 000 Sorben und Wenden gibt es nach offiziellen Angaben in Deutschland, von denen zwei Drittel in Sachsen leben.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Miriam Schönbach

Mehr zum Thema: Tourismus Kommunen Behinderte Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...