loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Günther: Spezialitäten prägen Sachsens Tourismusregionen

Regionale und bioregionale Produkte sollen nach dem Willen des sächsischen Umweltministers Wolfram Günther in den sächsischen Tourismusregionen selbstverständlicher werden. Das Erleben einer authentischen regionalen Küche sei einer der wichtigsten Reisegründe, sagte der Grünen-Politiker beim Besuch der Jahrestagung «Sachsentourismus meets BIO HOTELS» am Sonntag in Bad Schandau. Solche Produkte seien gut für Klima und Umwelt und trügen zu stabilen, krisenfesten Lieferketten bei.

Regionale Spezialitäten wie Ziegenrohmilchkäse aus der sächsischen Schweiz, Fisch aus der Oberlausitz, Flusskrebse aus dem Tharandter Wald, hochwertige Weißweine aus dem Elbtal geben laut Günther den Regionen auch ein unverwechselbares Gesicht. «Auch deshalb haben wir in Sachsen Bio-Regio-Modellregionen auf den Weg gebracht und haben strukturell umgesteuert, was Unterstützung, Beratung und Förderung angeht.»

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten