DieSachsen.de
User

Mehr als 800 freie Lehrstellen in Sachsen

05.08.2019 von

Foto: Eine Lehrerin steht in einem Klassenraum an einer Tafel und schreibt. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archivbild

Kurz vor Beginn des neuen Lehrjahres Anfang August sind in Sachsen 3781 Lehrverträge unterschrieben worden. Das sind 2,2 Prozent (84) weniger als vor einem Jahr, teilte die Handwerkskammer Sachsen am Montag mit. Bei den Kammern gingen allerdings täglich neue Verträge ein. Bis Oktober sei ein Einstieg in die Berufsausbildung für Absolventen problemlos möglich, hieß es. Aktuell sind noch mehr als 800 Ausbildungsplätze in Sachsen frei - gesucht werden vor allem angehende Friseure, Maurer, Metallbauer und Dachdecker. Eine Übersicht gibt es auf der Lehrstellenbörse «ich-kann-etwas.de». Bei den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen rangieren Berufe wie Kraftfahrzeugmechatroniker, Elektroniker sowie Tischler ganz oben.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Eine Lehrerin steht in einem Klassenraum an einer Tafel und schreibt. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archivbild

Mehr zum Thema: Ausbildung Handwerk Sachsen Dresden

Laden...
Laden...
Laden...