DieSachsen.de
User

Lehrer in Sachsen seit Schulbeginn im Streik

08.02.2017 von

Lehrer an öffentlichen Schulen in Sachsen sind seit heute Morgen im Warnstreik. Wie Jürgen Thamm von der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) sagte, beteiligen sich Pädagogen an verschiedenen Schulen seit 8.00 Uhr an der Aktion. Am Dienstag habe er mit vielen Lehrern in Kontakt gestanden: «Nach den Rückmeldungen und Fragen gestern ist eine sehr hohe Beteiligung zu erwarten.» Die Gewerkschaften wollen damit Druck auf die bislang erfolglosen Tarifverhandlungen ausüben. Sie fordern unter anderem sechs Prozent mehr Geld für die Lehrer. Um 12.00 Uhr mittags ist eine Kundgebung vor dem Finanzministerium geplant. In dem Gebäude hat auch das Kultusressort seinen Sitz.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Matthias Hiekel

Mehr zum Thema: Tarife Öffentlicher Dienst Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...