loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

2277 Münzen aus fast 200 Jahren: Ausstellung

Der im April 2016 zufällig von Kletterern in einer Felsspalte der Sächsischen Schweiz entdeckte Schatz umfasst insgesamt 2277 Münzen aus fast 200 Jahren. Dabei handelt es sich um 2275 Silber- und zwei Goldmünzen, die zwischen 1626 und 1819 in verschiedenen Regionen geprägt wurden. Damit hätte man damals ein kleines Gehöft kaufen können, sagte Finanzminister Georg Unland (CDU) am Donnerstag zur Eröffnung der Ausstellung «Auf der hohen Kante - 20 Pfund Silbermünzen aus der Sächsischen Schweiz». «Heute ist der Schatz etwa 40 000 Euro wert.» Bis zum 13. Juni ist im Lichthof seiner Behörde gut ein Drittel des «kleinen Vermögens» zu sehen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Arno Burgi

Tags:
  • Teilen: