DieSachsen.de
Factum Immobilien AG
User

Zwischen Hoyerswerda und Görlitz ab 2018 wieder Zugverkehr

31.03.2017 von

Auf der Eisenbahnstrecke zwischen Hoyerswerda und Görlitz in Ostsachsen fahren ab Dezember 2018 wieder Personenzüge. Das habe die Verbandsversammlung in nichtöffentlicher Sitzung am Freitag beschlossen, teilte der Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON) in Bautzen mit. Die Regionalbahnstrecke werde von der Ostdeutschen Eisenbahn (ODEG) bedient, die schon 2015 den Zuschlag ab 2018 für das gesamte Spree-Neiße-Netz erhalten habe. Die Strecke wird seit einigen Jahren mit Bussen bedient.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jens Büttner

Mehr zum Thema: Verkehr Bahn Sachsen

Unterstützt von:
Factum Immobilien AG
Laden...
Laden...
Laden...