DieSachsen.de
User

Sommerferien-Bilanz: 1350 Kilometer Stau

02.01.2017 von

Autofahrer standen in Sachsen während der diesjährigen Sommerferien öfter im Stau. Wie der Verkehrsclub ADAC am Freitag mitteilte, wurden allein an den sieben Ferienwochenenden 938 Staus im Freistaat registriert - 268 mehr als im Vorjahreszeitraum. Den Angaben zufolge summierten sich die Staus insgesamt auf eine Länge von mehr als 1350 Kilometern. Laut ADAC fielen die meisten Staus auf einen Freitag. Wegen Baustellen kam es in diesem Sommer vor allem auf der Autobahn 4 im Raum Dresden, auf der A14 am Schkeuditzer Kreuz sowie auf der A72 bei Chemnitz zu längeren Wartezeiten.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Peter Kneffel

Mehr zum Thema: Verkehr Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...