loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Sächsischer Ausbildungsmarkt auf Erholungskurs

Nach dem durch die Corona-Pandemie bedingten deutlichen Rückgang der abgeschlossenen Ausbildungsverträge im vergangenen Jahr erholt sich der Ausbildungsmarkt nach Angaben der Industrie- und Handelskammer Dresden (IHK) in diesem Jahr deutlich. Zum Stichtag 30. September seien in Sachsen 10 085 neue betriebliche Ausbildungsplätze in den Branchen Industrie, Handel, Dienstleistungen und Gastgewerbe abgeschlossen werden, teilte die IHK am Mittwoch mit. Nach 9808 Ausbildungsverhältnissen im letzten Jahr sei dies ein Plus von 2,8 Prozent.

Beim Blick auf die einzelnen Branchen zeigen sich den Angaben zufolge regionale Unterschiede. Im Raum Dresden und Ostsachsen stiegen zum Beispiel die Ausbildungszahlen im Bereich Gastgewerbe überdurchschnittlich. Im Raum Leipzig sei eine steigende Ausbildungsbereitschaft im Handel zu verzeichnen und in Südwestsachsen gewönne die Industrie an Fahrt. Erfreulich sei, dass der Zuwachs nicht nur in den großen Städten wie Dresden, Leipzig und Chemnitz registriert werde, sondern in ganz Sachsen zu verzeichnen sei.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Factum Immobilien AG