loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Sächsische Technologie hilft dem Einzelhandel in der Corona-Krise

eKiosk (PR)
eKiosk (PR)

Das Dresdner Unternehmen eKiosk GmbH hat eine Ampelanlage entwickelt, die automatisch die Einlasskontrolle an Eingängen und Ausgängen übernimmt.

Ab 18. Mai 2020 dürfen der Einzelhandel und viele andere Bereiche in Sachsen wieder ohne Flächenbegrenzung, aber mit Auflagen, öffnen. Bisher dürfen nur Geschäfte mit weniger als 800 Quadratmetern Verkaufsfläche die Türen für Kunden aufschließen.
Damit dennoch ein möglichst hoher Infektionsschutz gegeben ist, hat die Landesregierung Sachsens Auflagen erlassen, die Ansteckungen erschweren sollen. Hierzu zählt natürlich der Mund-Nasen-Schutz. Dieser ist Pflicht im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und im Einzelhandel für Kunden und Personal. Es wird empfohlen, die Mund-Nasen-Maske im öffentlichen Raum zu tragen, insbesondere dann, wenn Kontakt zu Risikopersonen besteht.

Des Weiteren darf sich rechnerisch nur ein Kunde pro 20 Quadratmeter Verkaufsfläche im Geschäft aufhalten. Damit das gewährleistet werden kann, sind Einlasskontrollen vorgeschrieben, um die maximale Kundenzahl im Geschäft nicht zu überschreiten. Die Begrenzung der Kundenanzahl soll auch dafür sorgen, dass der Mindestabstand von 1,50 Meter eingehalten wird, der ebenfalls vorgeschrieben ist. Jeder Einzelhändler muss auch eine Person benennen, die die Einhaltung der Regeln überwacht und im Bedarfsfall gegenüber Behörden auskunftsfähig ist. Ob diese Regelungen über den 18. Mai hinaus bestand haben, wird die Landesregierung in den nächsten Tagen bekanntgeben. Sinnvoll wäre es sicherlich.

All diese Maßen belasten die lokalen Geschäfte durch den zusätzlichen Personalbedarf finanziell und ob sich das Öffnen für viele dann noch lohnt, wird sich am Ende zeigen. Damit sich die Personalkosten an der Tür in Grenzen halten, hat das Dresdner Unternehmen eKiosk GmbH eine Ampellösung entwickelt, die sich automatisiert um das Einlassmanagement in den Geschäften, Museen, Bibliotheken und andere Einrichtungen mit Publikumsverkehr kümmert. Dabei gilt: „Bei Rot musst du steh‘n, bei Grün darfst du geh’n.“

#Anzeige

Und so funktioniert das System?
Mithilfe von Sensoren im Türbereich wird die Anzahl der eingehenden und ausgehenden Personen gemessen. Ist die vorher festgelegte Anzahl an Personen erreicht, springt das Ampelzeichen auf Rot und die Kunden müssen vor der Filiale warten, bis die Ampel wieder Grün zeigt.

Was benötigen Geschäfte um die Ampel-Stele zu nutzen?
Im Prinzip reicht ein handelsüblicher Stromanschluss, der ja überall vorhanden ist. Die Ampel-Stele wird komplett anschlussfähig von der eKiosk GmbH geliefert. Es ist keine Vorbesichtigung nötig, alles kann anhand von Fotos am Telefon vorbesprochen werden. Wenn die Anzahl der maximalen Personenzahl definiert ist, kann es sofort losgehen.

Neben einfachen Ein-Tür-Geschäften können mit dem System auch Läden mit mehreren Eingängen und Ausgängen überwacht werden. Hierbei synchronisieren sich die zu einem Geschäft gehörenden Stelen in Echtzeit. Und wer auf seine Stele noch zusätzliche Inhalte gespielt haben möchte, der kann dafür die vorinstallierten Netzwerkschnittstellen (LAN und WLAN) nutzen.

Fun Fact am Rande
Diejenigen, die aus Ostdeutschland kommen, werden es vielleicht schon in dem obigen Bild erkannt haben – das sympathische Ampelmännchen von den Fußgängerampeln. Die unverkennbare Figur wurde einst von dem Psychologen Karl Peglau entwickelt und soll jetzt auf freundliche Art und Weise die Besucherströme lenken. Die Lizenz zur Nutzung des Ampelmännchen hat die eKiosk GmbH von der Ampelmann GmbH erworben.

CERES 22'' - Portrait oder Landscape
Unsere kleinere Einlass-Ampel kommt im modernen Design und kompakten Format. Durch die optimale Displaygröße von 22'' können unsere Einlass-Ampeln auf Basis der beliebten CERES 22'' Digital Signage Stele überall problemlos verwendet werden. Das ansprechende und schlichte Design lässt sich ganz einfach in jedes Raumkonzept integrieren. >>> Mehr <<<
PHEX Stand 55''

Nutzen Sie unsere meistverkaufte Stele als Einlass-Ampel und profitieren Sie von zusätzlichem Mehrwert für Ihren Shop. Das große, hochauflösende Display zeigt neben der gut sichtbaren Einlass-Ampel weitere Inhalte. So können Sie die wartenden Personen vor Ihrem Geschäft schon über Angebote und Loyalty-Anwendungen informieren. Verkürzen Sie die Wartezeit der Kunden durch interessantes Infotainment. >>> Mehr <<<

Unterstützt von:

Factum Immobilien AG