DieSachsen.de
Factum Immobilien AG
User

Sachsens Gastronomie auf ausländische Fachkräfte angewiesen

17.04.2017 von

Vor dem Start der Biergarten- und Freiluftsaison suchen Sachsens Gastronomen wieder händeringend nach Fachkräften - inzwischen immer häufiger jenseits der Landesgrenzen. Nach einer Schätzung des Dehoga-Regionalverbandes Sächsische Schweiz liegt der Anteil ausländischer Mitarbeiter in dieser Region während der Saison bei 30 Prozent. Vor allem mit Blick auf Saisonkräfte sei der tschechische Arbeitsmarkt mittlerweile aber «abgegriffen», sagte Geschäftsführer Gunter Claus der dpa. Inzwischen müssten die Betriebe den Radius größer ziehen, um Mitarbeiter zu finden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Claudia Drescher

Mehr zum Thema: Gastgewerbe Sachsen

Unterstützt von:
Factum Immobilien AG
Laden...
Laden...
Laden...