DieSachsen.de
Factum Immobilien AG
User

S-Bahn Mitteldeutschland erleichtert Umstieg

16.02.2017 von

Fahrgästen der S-Bahn Mitteldeutschland soll der Umstieg zu Straßenbahnen und Bussen an den jeweiligen Stationen erleichtert werden. Ein neues Informationssystem ermögliche nicht nur die Anzeige von Anschlüssen zu anderen S- und Regionalbahnen sondern auch zu Fahrzeugen des öffentlichen Nahverkehrs an allen Haltepunkten, teilte die Deutsche Bahn am Donnerstag in Leipzig mit.

Dazu lieferten die örtlichen Verkehrsunternehmen Echtzeitdaten an das Europäische Fahrplanzentrum, die vom Reiseinformationssystem der Deutschen Bahn genutzt werden könnten. So sei es auch möglich, eventuelle Verspätungen anzuzeigen.

Die S-Bahn Mitteldeutschland hatte ihren Betrieb 2013 aufgenommen. Sie befährt ein 430 Kilometer langes Schienennetz mit 117 Haltepunkten auf acht Linien.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jens Wolf

Mehr zum Thema: Verkehr Bahn Sachsen

Unterstützt von:
Factum Immobilien AG
Laden...
Laden...
Laden...