DieSachsen.de
User

Mibrag liefert erste Kohle aus neuem Abbaufeld

01.01.2017 von

Die Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft (Mibrag/Zeitz) hat die erste Kohle aus dem neuen Abbaufeld Peres des Tagebau Schleenhain an das Kraftwerk Lippendorf geliefert. Das sei ein wichtiger Schritt bei der weiteren Erschließung des neuen Kohlefeldes, teilte die Gesellschaft am Dienstag in Zeitz mit. Insgesamt investiere das Unternehmen 150 Millionen Euro in das Projekt. Unter anderem sollen bis zum Jahr 2023 rund 45 Millionen Euro in eine Anlage zum Verteilen der Kohle fließen.

Die Mibrag ist in Sachsen und Sachsen-Anhalt tätig. Sie betreibt dort die Tagebaue Vereinigtes Schleenhain (Landkreis Leipzig), die aus drei Abbaufeldern besteht, und Profen (Burgenlandkreis).

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Hendrik Schmidt

Mehr zum Thema: Bergbau Sachsen Sachsen-Anhalt

Laden...
Laden...
Laden...