loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Mann stoppt angetrunkenen Geisterfahrer auf der Autobahn

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. / Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. / Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Durch das beherzte Eingreifen eines Mannes ist ein angetrunkener Geisterfahrer auf der Autobahn 4 von Dresden nach Görlitz gestoppt worden. Wie die Polizeidirektion Görlitz mitteilte, war der 35-Jährige in der Nacht zum Sonntag an der Anschlussstelle Ohorn in falscher Richtung auf die Autobahn aufgefahren. Ein ebenfalls 35 Jahre alter Mann - Mitglied einer Freiwilligen Feuerwehr - sei mit seinem Wagen gleichfalls auf der Autobahn unterwegs gewesen und habe blitzschnell reagiert. «Er stellte sich mit seinem Fahrzeug dem auf dem Standstreifen stehenden Geisterfahrer in den Weg, so dass dieser seine Fahrt nicht fortsetzen konnte», hieß es. Die Autobahnpolizei brachte ihn zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Ein erster Alkoholtest hatte einen Wert von 1,12 Promille ergeben.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer