DieSachsen.de
User

25 Jahre ostdeutsche Rechnungshöfe: Schäuble bei Festakt

01.01.2017 von

Vor 25 Jahren wurden die Rechnungshöfe der ostdeutschen Bundesländer gegründet. Sie wollen transparent machen, wie der Staat mit öffentlichen Geldern umgeht. Die Präsidenten der Rechnungshöfe von Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen begehen heute in Potsdam den Jahrestag der Gründung bei einem Festakt. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) wird zu den erwarteten rund 400 Gästen sprechen.

Eine anschließende Podiumsdiskussion beschäftigt sich mit der Zukunft des Länderfinanzausgleichs. Gerade haben sich Bund und Länder auf eine Neuordnung der Finanzbeziehungen verständigt. Vom Jahr 2020 an soll die Umverteilung der Milliarden-Hilfen unter «reichen» und «armen» Ländern sowie zwischen Bund und Ländern neu geregelt werden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Kay Nietfeld

Mehr zum Thema: Finanzen Ostdeutschland Brandenburg

Laden...
Laden...
Laden...