DieSachsen.de
User

Sturm auf dem Fichtelberg: Schwebebahn fährt nicht

13.01.2017 von

Wintersportler müssen wegen des starken Sturms auf dem Fichtelberg mit Orkanböen Einschränkungen hinnehmen. Die Schwebebahn und der Vierersessellift sind am Freitag nicht in Betrieb genommen worden. «Da geht die Sicherheit vor», sagte der Geschäftsführer der Fichtelberg Schwebebahn GmbH, René Lötzsch. Lediglich ein Schlepplift sei in Betrieb. Laut Deutschem Wetterdienst (DWD) wurden auf dem Fichtelberg Windspitzen von 146 Kilometern pro Stunde gemessen. Dies entspreche einem Orkan. Bislang gebe es jedoch keine Schäden, sagte Lötzsch.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jan Woitas

Mehr zum Thema: Wetter Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...