DieSachsen.de
User

Zwei Schwerverletzte bei Autounfall in Herrnhut

04.01.2017 von

Bei einem Autounfall in Herrnhut (Landkreis Görlitz) sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 80-Jähriger war auf der Kreisstraße 8610 aus Richtung Großhennersdorf nach Herrnhut unterwegs, wie die Polizei in der Nacht zum Dienstag in Görlitz mitteilte. Aus noch ungeklärter Ursache geriet er am Montagabend in den Gegenverkehr und stieß mit einem Auto zusammen. Das Fahrzeug schleuderte mit seiner 58-jährigen Fahrerin auf ein Feld. Die Fahrer beider Autos wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Straße war bis in den späten Abend voll gesperrt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Marcel Kusch

Mehr zum Thema: Unfälle Verkehr Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...