DieSachsen.de
User

Vier Verletzte bei Scheunenbrand in Mulda

02.06.2020 von

Foto: Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

Bei einem Scheunenbrand in Mulda (Mittelsachsen) sind vier Menschen im Alter zwischen 32 und 85 Jahren verletzt worden, darunter ein Feuerwehrmann. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war aus bisher unbekannter Ursache am Montagvormittag Feuer in einer Scheune eines Vierseitenhofes ausgebrochen. Eine etwa 30 Meter lange und zehn Meter breite Scheune brannte bis auf die Grundmauern nieder, weitere Gebäude des Hofes wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden liegt ersten Schätzungen zufolge im sechsstelligen Bereich.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Brände Sachsen Mulda Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...