loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Reizgas in Bus versprüht? Polizei sucht nach Tätern

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. / Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. / Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Die Polizei in Chemnitz sucht nach zwei Jugendlichen, die in einem Linienbus Reizgas versprüht haben sollen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, litten zwei Passagierinnen des Busses der Linie 51 am Montagabend unter Atembeschwerden. Eine der Frauen, eine 22-Jährige, kam vorsorglich in eine Klinik. Ihre 20 Jahre alte Begleiterin konnte nach kurzer ambulanter Behandlung durch einen Rettungsdienst wieder entlassen werden. Die beiden Verdächtigen flüchteten unerkannt. Sie werden als 15 bis 16 Jahre alt beschrieben. Einer der beiden trug eine rote Jacke und hatte einen Rucksack bei sich. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold