loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Polizist will Streit schlichten und wird angegriffen

Ein Polizeibeamter steht zwischen zwei Einsatzfahrzeugen der Polizei. / Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
Ein Polizeibeamter steht zwischen zwei Einsatzfahrzeugen der Polizei. / Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

In Horka (Landkreis Görlitz) soll ein Mann einen Polizisten geschlagen haben, der einen Streit schlichten wollte. Dabei sei der Beamte leicht verletzt worden, teilte die Polizei am Samstag mit. Der Beschuldigte habe sich am Freitagabend mit seiner Lebenspartnerin gestritten. Als der Beamte dazwischen ging, soll der Mann ihm mit der Hand ins Gesicht geschlagen haben. Dabei sei der Polizist gefallen und habe sich noch am Boden gegen Tritte des Mannes wehren müssen.

Die Einsatzkräfte seien vor Ort gewesen, da der 30-Jährige mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt war, hieß es. Dabei sei er leicht verletzt worden. Warum er von der Straße abkam, sei unklar. Die Polizei konnte keine Angaben machen, warum es zwischen dem Paar zum Streit gekommen war. Weitere Einsatzkräfte nahmen den Mann vorläufig fest. Wegen des Angriffs müsse er sich nun vor Gericht verantworten. Es entstand ein Sachschaden von rund 6000 Euro, hieß es.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold