loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Polizei fasst flüchtigen Gefängnisinsasse in Chemnitz

Eine geschlossene Pforte in einer Justizvollzugsanstalt. / Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild
Eine geschlossene Pforte in einer Justizvollzugsanstalt. / Foto: Frank Molter/dpa/Symbolbild

Einen Tag nach seinem Verschwinden ist ein flüchtiger Gefangener aus der Justizvollzugsanstalt Waldheim (Landkreis Mittelsachsen) wieder hinter Gittern. Der 31-Jährige wurde am Samstagabend in angetrunkenem Zustand in der Nähe eines Supermarktes in Chemnitz-Hilbersdorf entdeckt. Zeugen alarmierten die Polizei, die den Mann festnahm, wie die Beamten am Abend mitteilten.

Der 31-Jährige war am Freitag nicht von einem Ausgang zurückgekehrt, bei dem er ohne Begleitung unterwegs gewesen war. Er war wegen zweifachen versuchten Mordes zu einer Haftstrafe verurteilt worden, die er bis 2024 zu verbüßen habe, teilte die Polizeidirektion Chemnitz mit. Bei der Suche nach dem Mann wurden auch ein Fährtensuchhund und ein Personenspürhund eingesetzt.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold