loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Pkw drängt Motorradgespann ab: Mann und Kind schwer verletzt

Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. / Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild
Ein Krankenwagen fährt mit Blaulicht auf einer Straße. / Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Ein Motorradgespann hat sich auf der Bundesstraße 107 bei Lichtenau (Mittelsachsen) überschlagen, nachdem es offenbar von einem Auto abgedrängt worden ist. Dabei wurden am Sonntagmittag zwei Menschen schwer verletzt. Nach Angaben der Polizeidirektion Chemnitz vom Montag drängte der Pkw das Zweirad samt Beiwagen ab, als es vor einem Abzweig links an ihm vorbeifuhr. Die Fahrzeuge kollidierten seitlich, der Biker verlor die Kontrolle, das Gespann geriet in den Straßengraben und überschlug sich. Dabei wurde ein Mädchen im Beiwagen herausgeschleudert. Die Neunjährige und der 42 Jahre alte Motorradfahrer wurden ins Krankenhaus gebracht.

Laut Polizei hatte der Autofahrer den Biker zuvor verfolgt, vermutlich nachdem dieser den Pkw im Gegenverkehr streifte. Das Motorrad habe den Überhol- und Ausbremsmanövern zunächst ausweichen können. Gegen den Autofahrer wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, fahrlässiger Körperverletzung sowie Nötigung im Straßenverkehr ermittelt, Beamte stellten den Führerschein sicher.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold
Tags:
  • Teilen: