loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Mutmaßlicher Täter nach Diebstahl von Süßigkeiten ermittelt

Ein Mann trägt Handschellen. / Foto: Stefan Sauer/dpa/Illustration
Ein Mann trägt Handschellen. / Foto: Stefan Sauer/dpa/Illustration

Sieben Monate nach einem Einbruch in eine Zittauer Seniorenresidenz hat die Polizei nun den mutmaßlichen Täter entlarvt. Der 32 Jahre alte Mann soll in der Nacht zum Ostersonntag in das Gebäude eingedrungen sein und dort unter anderem den Kühlschrank mit etwa 100 Schokohasen, zahlreichen Ostereiern, mehreren Kilogramm Butter sowie Wurstaufschnitt geplündert haben. Wie die Polizeidirektion Görlitz am Montag mitteilte, konnte er nun im Zusammenhang mit einer anderen Straftat dingfest gemacht werden.

Seine Spuren fanden sich laut Polizei auch am Tatort der Seniorenresidenz. Der Stehlschaden lag damals bei rund 3200 Euro. Ende Oktober hatte sich der Mann eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert und dabei auch ein Polizeiauto gerammt. Er stand den Angaben zufolge unter Einfluss von Amphetaminen und kam ins Gefängnis.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold
Tags:
  • Teilen: