loading

Nachrichten werden geladen...

Mails von angeblichen Auftragsmördern: Polizei warnt

Ein Mann sitzt am Laptop und hält ein Smartphone mit in der Hand. / Foto: Monika Skolimowska/dpa
Ein Mann sitzt am Laptop und hält ein Smartphone mit in der Hand. / Foto: Monika Skolimowska/dpa

Die Polizeidirektion in Leipzig warnt vor einer neuen Betrugsmasche, in der sich Kriminelle als angebliche Auftragsmörder ausgeben. Die Betroffenen würden meist per Mail kontaktiert, teilte die Polizei am Mittwoch mit. In den Nachrichten werden sie demnach aufgefordert, Geld zu überweisen, um nicht Opfer eines angeblichen Auftragsmörders zu werden. Die Kriminellen geben laut Polizei zudem vor, nach der Überweisung verraten zu wollen, wer der vermeintliche Auftraggeber gewesen sei.

Die Polizei ruft Betroffene dazu auf, kein Geld zu überweisen und sich nicht einschüchtern zu lassen. Zudem werde empfohlen, Strafanzeige zu erstatten. Nach Angaben der Polizei wurden in der vergangenen Zeit mehrere Fälle mit der Betrugsmasche angezeigt. Demnach waren solche Fälle bereits aus anderen Ländern wie der Schweiz bekannt.

Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Kucklick Fachanwälte Dresden
Tags:
  • Teilen: