loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Mäusejagd: Rentner soll Garage aus Versehen angezündet haben

Ein Mitglied der Feuerwehr spritzt aus einem Schlauch mit Wasser. / Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild
Ein Mitglied der Feuerwehr spritzt aus einem Schlauch mit Wasser. / Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Auf der Jagd nach Mäusen soll ein Rentner im Landkreis Bautzen aus Versehen seine Garage angezündet haben. Der 81-Jährige habe die Tiere am Dienstagnachmittag mit einem Propangasbrenner von seinem Grunstück in Lauta verjagen wollen, teilte die Polizei mit. Zunächst seien einzelne Gegenstände in Brand geraten, kurz darauf die ganze Garage. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten demnach den Brand. Nach den Angaben eines Polizeisprechers vom Mittwoch liegt der Sachschaden bei geschätzt 5000 Euro. Die Polizei, deren Mitteilung die Überschrift «Mäusejagd gerät aus dem Ruder trug, ermittelt nun wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Tags:
  • Teilen: