loading

Nachrichten werden geladen...

Kind bei Brand in Bautzen verletzt

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. / Foto: Marijan Murat/dpa
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. / Foto: Marijan Murat/dpa

Bei einem Wohnungsbrand in Bautzen ist am Samstagabend ein elf Jahre alter Junge verletzt worden. Wie die Polizeidirektion Görlitz am Sonntag mitteilte, kam er wegen einer möglichen Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Laut Bericht entstanden die Flammen im Kinderzimmer einer Wohnung in der fünften Etage des Hauses. «Das Feuer erfasste das Mobiliar. Die eingesetzten Kameraden der Feuerwehr konnten den Brand schnell löschen und somit eine Ausbreitung verhindern», hieß es. 

Die Mieter des Hauses hatten das Gebäude rechtzeitig und selbstständig verlassen und konnten nach dem Feuerwehreinsatz in ihre Wohnungen zurück. Die betroffene Wohnung sei derzeit nicht mehr bewohnbar, teilte die Polizei weiter mit. Der Sachschaden wurde auf rund 25 000 Euro beziffert. Insgesamt waren 23 Feuerwehrleute im Einsatz.

Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Kucklick Fachanwälte Dresden
Tags:
  • Teilen: