loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Keller eines Mehrfamilienhauses in Flammen

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße. / Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße. / Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

In Dresden hat die Feuerwehr bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus vier Menschen in Sicherheit gebracht. Eine Frau wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Kameraden waren am Montagnachmittag gerufen worden, weil es im Keller des Plattenbaus brannte. Dichter Rauch sei aus dem Keller gedrungen und habe sich in das Nachbargebäude, mehrere Wohnungen und das Treppenhaus ausgebreitet. Die Feuerwehr startete umfangreiche Belüftungsmaßnahmen, Wohnungen wurden auf giftige Brandgase untersucht. Zur Brandursache war zunächst nichts bekannt.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold
Tags:
  • Teilen: