loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Glasfaserkabel auf Baustelle beschädigt

Auf der Baustelle der neuen Bundesstraße 178 bei Mittelherwigsdorf (Landkreis Görlitz) sind Glasfaserkabel auf einer Länge von zwei Kilometern beschädigt worden. Dies führte zu einer Störung der Telekommunikation im Raum Zittau, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Außerdem entstand ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Die Kabel wurden bei Baggerarbeiten am Mittwochnachmittag beschädigt. Eine mögliche Ursache könnten nach Angaben der Polizei falsche oder ungenaue Baupläne sein. Die beschädigte Leitung befindet sich zwischen den Ortsteilen Eckartsberg und Oberseifersdorf. Sie werde nun den Angaben zufolge großflächig ersetzt.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold