loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Frau nach Sprung aus brennendem Gebäude schwer verletzt

Eine Frau ist bei einem Dachstuhlbrand in Zwickau drei Meter tief aus einem Fenster auf ein angrenzendes Vordach gesprungen und dabei schwer verletzt worden. Die 43-Jährige saß im Obergeschoss fest und wollte sich vor den Flammen in Sicherheit bringen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein Mitarbeiter einer benachbarten Firma brachte Rettungskräfte mit der Baggerschaufel eines Radladers auf das Vordach. Dort kümmerten sie sich um die verletzte Frau. Sie kam daraufhin in ein Krankenhaus. Eine 40 Jahre alte Frau blieb unverletzt.

Die Ursache für den Brand in dem gewerblich genutzten Gebäude am Donnerstagmittag ist noch unklar. Das Gebäude ist nicht begehbar. Die Polizei ermittelt zur Ursache. Eine vorsätzliche Brandstiftung könne nicht ausgeschlossen werden. Der entstandene Sachschaden ist noch unklar.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold
Tags:
  • Teilen: