loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Frau von Hochspannungsmast geholt: Zeitweise kein Strom

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. / Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. / Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

Eine Frau musste in Freital aus etwas 20 Metern Höhe von einem Hochspannungsmast gerettet werden. Die 40-Jährige sei am Mittwoch aus bisher unklarem Motiv auf den Mast geklettert und konnte auch von der Verhandlungsgruppe der Polizei nicht davon abgebracht werden. Um sie in Sicherheit zu bringen, sei der Höhenrettungsdienst der Feuerwehr eingesetzt worden, wie die Polizei mitteilte. Zur Sicherheit sei der Strom im Bereich Freital zeitweise abgeschaltet worden.

Ein Passant hatte die Frau auf dem Hochspannungsmast entdeckt und den Notruf gewählt. Feuerwehr, Rettungsdienst sowie Spezialkräfte des Landeskriminalamtes Sachsen waren im Einsatz. Die Frau, die von den Spezialisten wieder auf den Boden gebracht wurde, erlitt laut Polizei Unterkühlungen. Sie wurde medizinisch betreut.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold
Tags:
  • Teilen: