DieSachsen.de
User

Feuerwehr-Großeinsatz auf Bauernhof in Langenbernsdorf

25.01.2017 von

Auf einem Bauernhof in Langenbernsdorf (Landkreis Zwickau) ist am späten Dienstagabend eine Scheune in Flammen aufgegangen. 80 Feuerwehrleute waren im Einsatz, konnten das 30 Meter lange Gebäude aber nicht mehr retten, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Scheune brannte komplett nieder. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude konnte durch die Einsatzkräfte verhindert werden. Verletzt wurde niemand. Auch Tiere kamen nicht zu Schaden. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Brand durch den fahrlässigen Umgang mit heißer Asche ausgelöst worden sei. Zur Schadenshöhe lagen zunächst noch keine Angaben vor.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Daniel Bockwoldt

Mehr zum Thema: Brände Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...