loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Einbruch beim Juwelier: Unbekannte fahren Auto durch Scheibe

Polizisten stehen bei einem Einsatz auf der Straße. / Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Symbolbild
Polizisten stehen bei einem Einsatz auf der Straße. / Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Symbolbild

Bei einem Blitzeinbruch sind Unbekannte am Sonntagabend in Chemnitz mit einem Auto in das Schaufenster eines Juweliergeschäfts gefahren. Ob etwas aus den Auslagen gestohlen wurde, konnten die Ermittler am Montag noch nicht sagen. Allerdings wurde der Sachschaden auf mindestens 20.000 Euro beziffert.

Die Tat hat sich laut Polizei gegen 21.05 Uhr im Stadtzentrum ereignet. Insgesamt war von fünf Beteiligten die Rede. Sie seien mit einem weiteren Auto geflüchtet. Trotz umfangreicher Suche und dem Einsatz eines Hubschraubers hätten die Täter bislang nicht gefasst werden können, informierte eine Polizeisprecherin. Das Tatauto mit gefälschtem Kennzeichen wurde zurückgelassen. Es werde nun kriminaltechnisch untersucht, hieß es.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen schweren Bandendiebstahls. Es werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu den gesuchten Personen sowie dem Verbleib des Fluchtfahrzeugs - ein dunkler VW Golf mit Dresdner Kennzeichen - machen können.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold