DieSachsen.de
User

Böller setzt Wiese in Lommatzsch in Brand

05.08.2019 von

Foto: Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

Ein Böller hat am Sonntag in Lommatzsch (Landkreis Meißen) eine Wiese in Brand gesetzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte ein 34-Jähriger ohne Genehmigung gegen Mittag die Pyrotechnik gezündet. Dadurch sei ein Feuer auf der anliegenden brachliegenden landwirtschaftlichen Wiese ausgebrochen. Ein Zeuge rief die Feuerwehr, diese löschte den Brand, der sich bereits auf etwa 50 Quadratmeter ausgebreitet hatte. Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden von etwa 200 Euro. Gegen den 34-Jährigen wird wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

Mehr zum Thema: Brände Sachsen Lommatzsch Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...