loading

Nachrichten werden geladen...

Autobahn 14 in Richtung Magdeburg nach Glätteunfall gesperrt

dpa / Stefan Puchner
dpa / Stefan Puchner

Berufspendler müssen sich am Dienstagmorgen nach einem Unfall auf der Autobahn 14 auf erhebliche Verzögerungen einstellen. Die Fahrbahn ist in Richtung Magdeburg voll gesperrt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein Lastwagen sei am Morgen auf der winterglatten Fahrbahn am Dreieck Nossen von der Fahrbahn abgekommen. Der 43 Jahre alte Fahrer des Lastwagens wurde den Angaben zufolge leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug war mit dem vorderen Teil in einen Straßengraben gerutscht. Der hintere Teil schob sich quer auf die Fahrbahn. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unklar. Die Sperrung kann laut der Autobahnpolizei noch etwa zwei Stunden anhalten.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Stefan Puchner

Unterstützt von:

Kucklick Fachanwälte Dresden
Tags:
  • Teilen: