loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Angriff auf Polizisten: 14 Wohnungen durchsucht

Gut drei Monate nach einem Angriff auf fünf Polizisten vor einer Diskothek in Annaberg-Buchholz sind 14 Wohnungen durchsucht worden. Bei den Maßnahmen im Erzgebirgskreis und dem Landkreis Zwickau wurden mehr als 128 Paar Schuhe, zwei Dutzend Handys sowie gut 30 Computer, Notebooks und andere Speichermedien sichergestellt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zudem beschlagnahmten die Beamten vier Elektroschocker, 16 Schlagstöcke, einen Schlagring, ein Springmesser, drei Reizstoffsprühgeräte sowie eine Vielzahl an pyrotechnischen Erzeugnissen.

Bei der Kontrolle einer illegalen Feier in einer Diskothek in Annaberg-Buchholz war Mitte Dezember ein 60 Jahre alter Polizist schwer verletzt worden. Die Beamten hatten die Feiernden aufgefordert, das Gebäude zu verlassen.

Als die Personalien aufgenommen werden sollten, eskalierte die Situation: Die Beamten wurden aus einer Gruppe von etwa 25 Personen mit Flaschen und Eisklumpen beworfen. Im weiteren Verlauf brachten die Angreifer den 60-Jährigen wiederholt gewaltsam zu Boden und verletzen ihn mit Schlägen und Tritten schwer.

Trotz umfangreicher kriminalpolizeilicher Ermittlungen, intensiver Fahndungsmaßnahmen und überregionaler Medienarbeit konnte bislang nur ein Teil der mutmaßlichen Tatbeteiligten identifiziert werden. Für Hinweise, die zur Überführung weiterer Tatbeteiligter führen, wurde eine Belohnung in Höhe von 5000 Euro ausgelobt.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold