loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

83-Jähriger bei Brand in Colditz schwer verletzt

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. / Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. / Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Bei einem Brand in einem Zweifamilienhaus in Colditz (Landkreis Leipzig) sind mehrere Menschen verletzt worden - einer von ihnen schwer. In der Küche der Erdgeschosswohnung sei es am Sonntagmorgen zu einer Verpuffung gekommen, teilte die Polizei mit. So sei das gesamte Erdgeschoss des Hauses in Brand geraten. Mutige Ersthelfer retteten die vier Bewohner aus den Flammen. Sie alle wurden ins Krankenhaus gebracht.

Drei der Bewohner, eine 63- und eine 83-jährige Frau sowie ein 65-jähriger Mann, wurden wegen Verdacht auf Rauchgasvergiftung ambulant behandelt. Der vierte Bewohner, ein 83-jähriger Mann, erlitt schwere Brandverletzungen und wird daher stationär versorgt. Nach ersten Schätzungen sei an dem Haus ein Schaden von etwa 100.000 Euro entstanden. Es ist derzeit nicht bewohnbar. Die Straße war für die Löscharbeiten mehrere Stunden voll gesperrt.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold
Tags:
  • Teilen: