DieSachsen.de
User

73-Jährige bei Kellerbrand verletzt

28.10.2019 von

Foto: Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild

Bei einem Brand in einem Wohnblock in Böhlen (Landkreis Leipzig) ist eine Bewohnerin verletzt worden. Die 73-Jährige wurde am späten Sonntagabend wegen des Verdachts auf eine Rauchvergiftung behandelt, wie die Polizei in Leipzig am Montag mitteilte. Das Feuer war im Keller des Wohnblocks ausgebrochen. Die Brandursache ist noch unklar. Laut Polizei kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Wegen des Brandschadens musste in zwei Aufgängen des Blocks der Strom abgeschaltet werden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Brände Sachsen Böhlen Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...