loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

17-Jähriger Lehrling bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Ein Hubschrauber fliegt über einem Rettungswagen zu einem Unfallort. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Ein Hubschrauber fliegt über einem Rettungswagen zu einem Unfallort. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Bei einem Arbeitsunfall ist am Mittwoch in Ottendorf-Okrilla (Landkreis Bautzen) ein 17 Jahre alter Lehrling schwer verletzt worden. Er kam mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus, teilte die Polizeidirektion Görlitz mit. Zwei Arbeiter im Alter von 50 und 52 Jahren erlitten leichte Verletzungen. Nach ersten Ermittlungen geriet beim Entlüften eines Gastanks ein Lüfter in Brand. Vermutlich sei es zu einer Verpuffung gekommen, hieß es. Dabei seien eine Zugmaschine sowie ein Stapler in Brand geraten. Arbeiter hätten die Flammen eigenständig gelöscht.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold