loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Elefanten-Nachwuchs im Leipziger Zoo

Thuza mit ihrer Tochter und dem knapp drei Monate alten Akito © Zoo Leipzig
Thuza mit ihrer Tochter und dem knapp drei Monate alten Akito © Zoo Leipzig

Der Zoo Leipzig hat Nachwuchs bekommen. Nach 650 Tagen Tragzeit erblickte das Baby der 13-jährigen Elefantendame Thuza am 20.12.2022 das Licht der Welt. „Das ist ein herrliches vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Im Moment sieht alles gut aus, wir warten aber noch darauf, dass es sicher trinkt und geben der Herde Zeit, sich neu zu sortieren“, sagt Zoodirektor Prof. Jörg Junhold.

Oma Kewa unterstützt die größer gewordene Familie wo sie nur kann und sortiert diese mit viel Ruhe, während die anderen Elefanten noch etwas skeptisch sind. Wie schon bei der Geburt von Panthas Sohn Akito, dem Enkel von Kewa, waren Don Chung, Rani und Astra in angrenzenden Arealen bei der Geburt dabei und haben die Ankunft des Neulings mitverfolgt.

Weiterer Nachwuchs im Zoo Leipzig auch 2023

Vor allem Rani, die im kommenden Jahr auch Nachwuchs erwartet, kann von den Beobachtungen der Geburten im Familienverband lernen und die nötige Ruhe entwickeln. „Jede Geburt bringt mehr Stabilität und Sicherheit in die Herde. Mit Pantha und Thuza haben die beiden frisch gebackenen Mütter ihre ersten Geburten sehr gut gemeistert“, sagt Seniorkurator Johannes Pfleiderer mit Blick auf das Elefanten- Duo im Miniformat.

Wir freuen uns gemeinsam mit dem Zoo Leipzig über das neue Elefantenbaby!